Publikationen unserer Mandanten

Alle Publikationen auf dieser Seite stehen Ihnen zum kostenlosen Download zur Verfügung. Jede Publikation wird Ihnen darüber hinaus auch in Papierform angeboten. Gegen eine Kopie- und Portopauschale i.H.v. EUR 20 je Publikation senden wir Ihnen diese gerne zu. Bitte kontaktieren Sie uns unter Angabe der Nummer der betreffenden Publikation unter der E-Mail-Adresse mail@kronenpat.de.
ID: 20171109140029
Publiziert am: 09.11.2017 14:00
Beschreibung: Washing machine receptacle, washing machine and method for operating a washing machine
PDF-Datei: 20171109140029.pdf

ID: 20171109135748
Publiziert am: 09.11.2017 13:57
Beschreibung: Method for operating a washing machine and washing machine
PDF-Datei: 20171109135748.pdf

ID: 20170807154637
Publiziert am: 07.08.2017 15:46
Beschreibung: Bogenfeder
PDF-Datei: 20170807154637.pdf

ID: 20170607155103
Publiziert am: 07.06.2017 15:51
Beschreibung: Adaptive Korrektur
PDF-Datei: 20170607155103.pdf

ID: 20170203111220
Publiziert am: 03.02.2017 11:12
Beschreibung: Gegenstand ist ein Ofen, sowie dessen Anzeigeeinheit.
PDF-Datei: 20170203111220.pdf

ID: 20161215162220
Publiziert am: 15.12.2016 16:22
Beschreibung: Bei der Herstellung von Biegeteilen auf Umformmaschinen, wie bspw. Maschinen zur
Herstellung von Schenkelfedern, Druckfedern sowie Draht- und Rohrbiegemaschinen kann,
bei sehr dünnen Drähten, der Draht beim Einziehen taumeln. Dies kann dazu führen, dass
die Biegeteile in der Ebenheit sehr stark von der Sollgeometrie abweichen. Grund dafür
können beispielsweise Schwankungen von Form und Lage der Drahtrille der Einzugswalze
sowie in Richtung der Längsachse der Antriebswelle der Einzugswalze sein. Durch das
Einbringen eines elastischen Elements innerhalb der Einzugswalze bzw. zwischen
Einzugswalze und deren Befestigung können diese Schwankungen reduziert werden.
PDF-Datei: 20161215162220.pdf

ID: 20151223083553
Publiziert am: 23.12.2015 08:35
Beschreibung: Precidorwerkzeug zum Honen einer Kurbelwellenlagerbohrung nach einer Feinbohroperation
PDF-Datei: 20151223083553.pdf

ID: 20150909093813
Publiziert am: 09.09.2015 09:38
Beschreibung: Automatikmodus Dunstabzugshaube incl. Nachsteuerung
PDF-Datei: 20150909093813.pdf

ID: 20150310121611
Publiziert am: 10.03.2015 12:16
Beschreibung: Flexibel biegbarer Endo-V.A.C.-Overtube
PDF-Datei: 20150310121611.pdf

ID: 20150304122017
Publiziert am: 04.03.2015 12:20
Beschreibung: Herstellung von Transportsträngen durch eine neue Biegeanordnung. Die Biegeeinheit besteht aus zwei Lineareinheiten, die an den Schwenkachsen schwenkbar am Maschinengestell angebracht sind. Die Schwenkachsen sind parallel zueinander ausgerichtet, seitlich jedoch so zueinander versetzt, dass die eine Lineareinheit eine im Wesentlichen vertikale Bewegung und die andere Lineareinheit eine im Wesentlichen horizontale Bewegung ausführt. Die ausfahrbaren Endstücke der Lineareinheiten sind beide am Biegeelement befestigt. Durch das gesteuerte Aus- und Einfahren der beiden Lineareinheiten ist es möglich, das Biegeelement auf praktisch beliebigen Bahnkurven in der Bewegungsebene zu bewegen.
PDF-Datei: 20150304122017.pdf

ID: 20140717095729
Publiziert am: 17.07.2014 09:57
Beschreibung: Flächenkochsystem bestehend aus Einzelinduktoren
PDF-Datei: 20140717095729.pdf

ID: 20140704105017
Publiziert am: 04.07.2014 10:50
Beschreibung: Wäschetrockner für den Hausgebrauch oder kommerzielle Nutzung auf Basis von Halbleitermikrowellengeneratoren.
PDF-Datei: 20140704105017.pdf

ID: 20140703120348
Publiziert am: 03.07.2014 12:03
Beschreibung: Ein Verfahren zur Verbesserung des Einschraubens von fließlochformenden Fügeelement wird vorgeschlagen. Während des Fließlochformens wird der Verfahrweg des Fügeelements innerhalb eines Zeitintervalls überprüft. Wird der Verfahrweg innerhalb des Zeitintervalls nicht erreicht, wird entweder die Anpresskraft, mit der das Fügeelement gegen das Fügeteil angepresst wird, erhöht, oder die Drehzahl vergrößert. Wird der Verfahrweg entweder vor oder nach dem Vergrößern der Anpresskraft erreicht, so wird mit der aktuellen Anpresskraft weitergemacht, bis der Durchzug erzeugt wird. Anschließend kann dann das Gewinde geformt und die Schraube eingeschraubt werden.
PDF-Datei: 20140703120348.pdf

Dies ist die Publikationsseite der Patentanwälte Ruff Wilhelm Beier Dauster & Partner mbB in Stuttgart. Unsere Internetseite erreichen Sie unter www.kronenpat.de. Unser Impressum finden Sie hier, unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier